top of page

Weihnachtsgedanken




Heute würde ich gerne mal nicht über Finanzen schreiben, sondern einfach meinen Gedanken zu Weihnachten und dem anstehenden Jahreswechsel freien Lauf lassen. 


Ja, wie die Zeit rennt. Heute ist bereits der 21. Dezember 2023, und alles steht in den Startlöchern für das Weihnachtsfest. Im Supermarkt gibt es nur noch Schokoladen-Weihnachtsmänner, Last-Minute-Festtagsangebote und gestresste Menschen. Obwohl das Weihnachtsfest eigentlich besinnlich und nicht stressig sein sollte. Das scheint aber nicht für die Vorbereitungszeit zu gelten. Dies erinnert mich an einen Spruch bezüglich der Zeit: 


„Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.“


In einer Welt, die derzeit gefühlt von Spannungen, Konflikten und Kriegen geprägt ist, ist es wichtig, in der festlichen Weihnachtszeit und zum Beginn des neuen Jahres 2024 innezuhalten und darüber nachzudenken, wofür wir dankbar sein können. Obwohl die Welt um uns herum manchmal chaotisch und unstimmig erscheint, gibt es immer noch sehr viele Gründe zur Dankbarkeit.


Weihnachten sollte eine Zeit der Freude und des Zusammenkommens sein. Es ist die Zeit, in der Familien und Freunde sich versammeln, um Liebe und Wärme zu teilen. Trotz der Herausforderungen, denen wir uns in den vergangenen Jahren gestellt haben, sei es durch Corona, wirtschaftliche Aspekte wie die Energiekrise und die damit verbundene Inflationsrate, können wir dankbar sein, dass wir diese Momente der Verbundenheit mit Familie, Freunden oder manchmal sogar mit wildfremden Menschen erleben dürfen. 


Die festliche Stimmung, die Weihnachtslieder und das Lachen der Kinder erinnern uns daran, wie wichtig es ist, die kleinen Freuden des Lebens zu schätzen.


Ja, es gibt immer noch Unsicherheiten und Hindernisse auf unserem Weg, aber gerade in diesen Herausforderungen liegt die Möglichkeit, zu wachsen und stärker zu werden. Die Neujahrsvorsätze, die wir fassen, sind ja der Ausdruck unserer Hoffnung auf eine bessere Zukunft.


Trotz der globalen Spannungen und Konflikte sollten wir nicht die Bedeutung des Friedens vergessen. Weihnachten und der Jahreswechsel erinnern uns daran, dass der Wunsch nach Frieden universell ist. In einer Welt, in der es noch so viel zu tun gibt, um Konflikte beizulegen und Verständigung zu fördern, sollten wir uns weiterhin für Frieden und Einigkeit einsetzen.


Wir können nur gemeinsam mehr erreichen als alleine. Uns sollte bewusst sein, wie wichtig es ist, einander zu unterstützen und zu helfen. 


Die Solidarität und die Gemeinschaft, die während Weihnachten und Neujahr erlebt werden, sollten uns inspirieren, das ganze Jahr über zusammenzuarbeiten, um unsere Ziele zu erreichen.


Die Hoffnung ist für jeden von uns eine mächtige Triebfeder. Sie ermöglicht es uns, trotz der Widrigkeiten weiterzumachen und an eine bessere Zukunft zu glauben. Wenn wir auf das kommende Jahr blicken, sollten wir voller Hoffnung sein, dass es uns Chancen und Möglichkeiten bietet, unsere Träume zu verwirklichen.


Die Liebe ist das Herzstück der Weihnachtszeit. Sie drückt sich in den Gesten der Güte und Großzügigkeit aus, die wir einander schenken. Liebe verbindet Menschen über Grenzen und Unterschiede hinweg und zeigt uns, dass die Menschlichkeit in uns allen vorhanden ist. Wir sollten die Liebe nicht nur in der Weihnachtszeit feiern, sondern sie das ganze Jahr über in unser Leben integrieren und ohne Scham für jeden Menschen sichtbar machen. Jedes Lächeln, das wir teilen, jede helfende Hand, die wir reichen, und jedes „Danke“ sind kleine Schritte auf dem Weg zu einem friedvollen Miteinander.

Schließlich sollten wir uns in dieser festlichen Zeit der Zufriedenheit bewusst werden, wie viel wir bereits erreicht und überwunden haben, und das allein ist Grund zur Dankbarkeit.


Selbst wenn nicht alles perfekt ist in unserem Leben, können wir dennoch zufrieden sein mit dem, was wir haben und was wir bereits erreicht haben.


Das Neue Jahr öffnet ein Buch mit leeren Seiten – eine Leinwand, die darauf wartet, mit den Farben neuer Herausforderungen und Erfolge bemalt zu werden. Es ist eine Zeit, in der wir, gestärkt durch die Erfahrungen des vergangenen Jahres, mutig voranschreiten können. 2023 hat uns gezeigt, dass Erfolg nicht immer in großen Taten gemessen wird, sondern oft in den kleinen Momenten der Freundlichkeit und des Mitgefühls.

In diesem Sinne möchte ich dir für dein Zuhören, dein Lesen, dein Weiterempfehlen danken. Danke für das Miteinander in dieser digitalen Welt, die uns miteinander verbindet, und danke für die Gelegenheit, unsere Gedanken über Dankbarkeit, Weihnachten, das neue Jahr, Erfolg, Frieden, Hoffnung, Liebe und Zufriedenheit zu teilen.


Mögen wir gemeinsam eine wunderbare und erfüllte Zeit erleben, in der wir unsere Träume verwirklichen und die Welt zu einem besseren Ort machen können.


Ich wünsche jedem ein geruhsames, besinnliches Weihnachtsfest sowie einen freudigen Rutsch ins neue Jahr.


Liebe Grüße euer Klaus Sagwitz

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page